Die neue Ausgabe der Schulzeitung findet sich hier.

Blick in die Zukunft

Tag der offenen Tür ist am 3.12.2016 ab 9:15 Uhr und der Infoabend für Grundschuleltern ist am 6.12.2016 um 19 Uhr in der Aula.

Wir freuen uns auf Euch/Sie!

Anmeldungen:

21.2.2017 9:00 bis 18:00 Uhr und 22.2.2017 9:00 bis 13:00 Uhr

Toller Film über die Ukrainer am Bertha

Ein professionelles Kamerateam hat den diesjährigen Austausch mit der Ukraine dokumentiert. Dieses Video kann man hier anschauen.

Alle Jahre wieder

Die Klasse 5b unter der Leitung von Frau Rubbert war fleißig. Allen Berthanern wünschen wir einen schönen Advent.

Weihnachten 2016

Musiker auf großer Fahrt

Auch die diesjährige gemeinsame Probenfahrt von Big-Band und Bertha-Orchester war ein voller Erfolg!

 

 

Musikerfahrt 2016


Es ist seit langem Tradition, dass die beiden großen Instrumentalensembles Big-Band und Bertha-Orchester jedes Jahr im Herbst gemeinsam nach Bad Honnef fahren, um die Stücke für das Weihnachtskonzert vorzubereiten. Intensive Proben und ein kleines Abschlusskonzert gehören ebenso dazu wie eine vielfältige Abendgestaltung. Während Herr Jötten, Herr Heuer, Frau Sukiennik und Herr Zatryp das gemeinsame Musizieren und Üben organisierten, sorgten Katharina und Maria aus der Q2 für Filmabende, entspannende Gesichtsmasken inkl. Hand-Peeling und Spiele im Freien, die wir alle als Ausgleich nach den anstrengenden Proben bitternötig hatten.

 

Eins ist sicher: Bad Honnef hat die Vorfreude auf das diesjährige Weihnachtskonzert am 15.12. um 19.00 Uhr nur noch gesteigert! Wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch!

 

 

Welt-AIDS-Tag

Oberstufen-SV veranstaltet einen Kuchenverkauf um auf den Weltaidstag aufmerksam zu machen und gleichzeitig Spenden für die Aidshilfe zu sammeln.

Leon Wottka, Jgst. 10, SV-Schüler am Bertha)
AIDS ist ein Thema, das heute noch in der Öffentlichkeit nur schwer angenommen wird. Aber es ist auch ein Thema, das Menschen aus der gesamten Gesellschaft betrifft und bei dem es wichtig ist, Aufklärungsarbeit zu leisten. Der 01. Dezember ist dabei der zentrale Anlass, auf diese Krankheit aufmerksam zu machen, denn es handelt sich um den Welt-AIDS-Tag, der alljährlich von der AIDS-Organisation der Vereinten Nationen veranstaltet wird.
Die Schülervertretung des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums hat sich für diesen Tag eine - im wahrsten Sinne des Wortes - geschmackvolle Aktion überlegt. Angesichts des Erfolges im letzten Jahr, hatten die Schülervertreterinnen und -vertreter eine Woche zuvor in den einzelnen Klassen um Spenden in Form von Kuchen oder Muffins gebeten, die am Welt-AIDS-Tag im Foyer der Schule verkauft wurden. Die Erlöse gehen allesamt an die AIDS-Hilfe Oberhausen, die mit den Spenden kranke Menschen unterstützt und die wichtige Aufklärungsarbeit vorantreibt.
Im Vorfeld hatte die Schülervertretung bereits Plakate im Schulgebäude aufgehängt und ein umfangreiches Paket der AIDS-Hilfe erhalten, in dem unter anderem Plakate, die den Stand schmückten, und Infobroschüren, Postkarten sowie viele rote Schleifen enthalten waren. Die roten Schleifen als Zeichen der Solidarität verteilten sich schnell in der Schülerschaft und schmückten am Ende des Tages viele Oberteile und Taschen.
Bereits im vorigen Jahr hatte die damalige Schülervertretung diese Aktion ins Leben gerufen. Obwohl sie damals sehr kurzfristig geplant gewesen war, erhielt sie bereits großen Zulauf. In diesem Jahr war man sich einig, sie aufgrund des wichtigen Anlasses zu wiederholen.
Es erklärten sich viele Schülerinnen und Schüler aber auch Lehrerinnen und Lehrer spontan dazu bereit, einen Kuchen oder einige Muffins mitzubringen und damit einen wichtigen Beitrag zur Hilfe für an AIDS erkrankte Menschen zu leisten.
So war die Vielfalt an Köstlichkeiten groß, als der Schultag begann. In sämtlichen Pausen bot die Schülervertretung ihre Ware an - und die wurde ihr förmlich aus der Hand gerissen. Insgesamt sind am Ende des Tages fast alle Kuchen verkauft und die finale Geldauszählung ergibt fast 330 Euro, ca. 200 Euro mehr als im Vorjahr.
Dieser Betrag ist einerseits der Schülervertretung und den engagierten Lehrern, die an dieser Aktion mitgewirkt haben, andererseits aber auch allen fleißigen Kuchenspendern zu verdanken. Natürlich geht auch ein großer Dank an die gesamte Schüler- und Lehrerschaft, die eifrig Kuchen gekauft haben.
Die Aktion war im Ganzen ein voller Erfolg, deren Realisierung allen Beteiligten großen Spaß bereitet und einen wichtigen Schritt in Richtung der Enttabuisierung der Krankheit AIDS dargestellt hat.

Welt-AIDS-Tag 2016

Welt-AIDS-Tag 2016Welt-AIDS-Tag 2016

Welt-AIDS-Tag 2016

Kuchenverkauf der Oberstufen-SV zum Welt-AIDS-Tag Schülerinnen und Schüler des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums erfreuen sich an Köstlichkeiten – und spenden dabei noch für einen guten Zweck

Der Mädchenarbeitskreis Oberhausen hatte auch in diesem Jahr wieder zum Mädchenaktionstag geladen. Da durfte natürlich eine Delegation vom Bertha nicht fehlen.
Im Falkentreff konnten die Mädchen viele coole Aktionen ausprobieren. Es gab eine Verkleidungskiste für Fotos, Graffitikunst, Airbrush Tattoos und vieles mehr. Eine tolle Technikausstattung machte es möglich, dass die Mädchen als „Kamerakinder" alle Aktionen des Tages filmen konnten. Besonderen Mut erforderte das Feuerspucken. Gleichzeitig war das für alle Mädchen die coolste Aktion des Tages!

Mädchenaktionstag

Der Mädchenarbeitskreis Oberhausen hatte auch in diesem Jahr wieder zum Mädchenaktionstag geladen. Da durfte natürlich eine Delegation vom Bertha nicht fehlen.
Im Falkentreff konnten die Mädchen viele coole Aktionen ausprobieren. Es gab eine Verkleidungskiste für Fotos, Graffitikunst, Airbrush Tattoos und vieles mehr. Eine tolle Technikausstattung machte es möglich, dass die Mädchen als „Kamerakinder" alle Aktionen des Tages filmen konnten. Besonderen Mut erforderte das Feuerspucken. Gleichzeitig war das für alle Mädchen die coolste Aktion des Tages!

 

Projektunterrichtswoche 2016

Juist, Norderney, Holland, Powerpoint, Geocaching, Wandmalerei, Theaterspiel, Musik, Sicherheit im Internet, Klassen- und Teambildung, Meditation, Praktikum .... Was war denn da am Bertha los? Na klar, Projektwoche so wie jedes Jahr vor den Herbstferien. Und wie immer fanden viele, beeindruckende Projekte in den Jahrgängen statt. Die Fotos geben einen kleinen Einblick.

Projektunterrichtswoche 2016

Schulfest 2016: Toll!!!

MINT-freundliche Schule

Auszeichnung

Das Bertha-von-Suttner-Gymnasium Oberhausen darf sich auch für die nächsten drei drei Jahre »MINT-freundliche Schule« nennen. Heute fand die Ehrung der MINT-freundlichen Schulen NRW in der TU Dortmund statt. Die Schulen werden für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ausgezeichnet. Die Schulen durchlaufen einen strengen Bewerbungs- und Prüfungsprozess, der von Fach- und Wissensverbänden, Unternehmen, Vereinen und Stiftungen durchgeführt wird.
Die Ehrung der Schulen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz KMK.
Damit setzt das Bertha seine langjährige Tradition fort und setzt auch in den kommenden Jahren auf dieses bewährte Profil. Zusatzunterricht in den Jahrgängen 5 und 6, Profilkurse in der Oberstufe, Technik als Unterrichtsfach, Förderung begabter Schülerinnen und Schüler und viele andere Projekte gehören seit Jahren zu dem erprobten Repertoire der Schule. „Es ist toll, dass die Projekte seit Jahren so beliebt sind und funktionieren. Da ist so ein Siegel eine tolle Rückmeldung für die geleistete Arbeit.", freut sich die MINT- Koordinatorin Bettina Heil über die Auszeichnung. Jetzt gilt es auch in den nächsten drei Jahren den Forscherdrang der Jugendlichen aufzugreifen und mit interessanten Projekten zu fördern.

Unterstufen-Uhr

Unterstufen-UhrUnterstufen-Uhr

„Hurra, sie ist da!", dachte sich unsere Unterstufen-SV bei der Ankunft der neuen Schulhofs Uhr vor einigen Wochen.
Die Pausenuhr soll den Schülern helfen, damit sie wissen wie lange die Pause noch dauert, ob man sich noch ein Brötchen in der Mensa kaufen kann oder ob man noch einmal zur Toilette gehen kann.
Seit über einem Jahr sammeln die Schülerinnen und Schüler für die Uhr, indem sie zwei blaue Pfandtonnen aufgestellt haben. Dort sammeln sie Pfandflaschen aller Art und lösen sie wöchentlich gegen Bargeld ein.
Durch die Hilfe des Fördervereines und natürlich durch die Hilfe der Schüler und Schülerinnen des „Berthas", ist es möglich geworden dieses Projekt zu finanzieren und zu stemmen!
Die SV ist sehr glücklich über die neue Uhr und hofft, dass sie viele Jahre ihren Dienst erfüllt!

Unterstufen-Uhr

 

Ausflüge, Kultur und Sport

Zum Abschluss des Schuljahres fanden noch die Ausflüge der SI zu den unterschiedlischsten Zielen statt. Parallel hatte die Oberstufe ihren Kulturtag in der Aula mit den Theaterstücken, nachdem der vokalpraktische Kurs bereits am Vorabend seine Präsentation hatte. Am Donnerstag fanden dann der Sponsorenlauf der Klassen 5 bis 7 und die Sportfeste der Mittel- und Oberstufe statt. Ein ereignisreiches Jahr geht damit ereignisreich zu Ende. Bis zur kommenden "Spielzeit"! Gute Erholung.

Lesewettbewerb entschieden

Am Ende des Schuljahres fallen ja viele Entscheidungen und eine sehr schöne Entscheidung ist ebenfalls noch heute getroffen worden: Emily Heye (5b) ist die Siegerin im diesjährigen Lesewettbewerb. Mit einem Auszug aus den Gespensterjägern als eigenem Text und einem sehr guten Vortrag aus dem Fremdtext "Ronja Räubertochter" überzeugte sie in einem Kopf- an- Kopf- Rennen mit den jeweiligen Klassensiegern aller fünften Klassen die Jury, bestehend aus Charlotte Flegel (Unterstufen-SV), Herrn Bethscheider und Herrn Schubert. Damit ist sie auch die Vertreterin für das Bertha im stadtweiten Lesewettbewerb.

die Klassensieger

Siegerin Emily

Selfie- Grüße

Die Klasse 10b grüßt von ihrer Lateinfahrt aus Rom. Viel Spaß noch!

Romfahrt 2016

MINT Ausflug und MINT Olympiade

MINT Ausflug

Alle Mint-Kinder unternehmen im Rahmen des Unterrichts:"Brücken, Flieger
und Raketen" einen Ausflug zur HS Ruhr-West in Mülheim. Dort gibt es
verschiedene Themenangebote, die von den Kindern genutzt werden können. Schon mehrfach in den letzten Jahren waren wir am "Brückenbau-Tag " dabei, diesmal gab es ein neues Thema: "Wasser". Hatte nichts direkt mit dem Thema (s.o.) zu tun, bereitet aber gut auf das im 2. Halbjahr folgende Biologie-Thema vor.
Nach einem Einführungsvortag zum Thema hatten die Kids Zeit, Wasserräder aus
verschiedensten Materialien erst zu bauen und danach zu testen. Im Anschluss
wurden verschiedene Filterverfahren ausprobiert, um Schmutzwasser wieder
nutzbar zu machen.
Die Veranstaltung war ganz neu und ist prima bei den Kindern angekommen.

Heike Brauße, Lehrerin

Schulfest 2014

MINT freundliche Schule

MINT am Bertha: Schlaglichter

Berthaweb
Benutzer
Passwort
 
« Dezember 2016 »
S M D M D F S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

MINT freundliche Schule

Schule ohne Rassismus

Kulturschule Logo

Kinder zum Olymp

Willkommen bei uns!

Welcome!
Bienvenue!
добро пожаловать!
Bienvenidos!
Benvenuto!
Serdecznie witamy!
Hos geldiniz!
Kalos orisate!
Yokoso! 

Kia ora!