LRS-Förderung

Es ist ein bekanntes Phänomen, dass es zunehmend Schülerinnen und Schüler mit einer Lese-Rechtschreibschwäche gibt. Das Bertha hat dieses Problem anerkannt und sich um ein Förderangebot an diese Kinder bemüht. Nach einer Identifizierung, Beratung und einer offiziellen Testung durch die Familien- und Schulambulanz der Caritas Oberhausen kann eine Anmeldung für die Förderung erfolgen, die dann gemeinsam mit dem Bertha und der Caritas umgesetzt wird.

Bei weiteren Fragen zur LRS-Förderung wenden sie sich bitte an Frau Döring.