Raketenbau an der Uni

Jedes Jahr nimmt das Bertha im Rahmen des Mint-Zusatzkurses am Freestyle-Physics-Wettbewerb der Universität Duisburg-Essen teil. Dieses Mal war die Aufgabe eine Wasserrakete zu bauen, welche nach Abschuss möglichst lange in der Luft bleibt. Am 5. Juli war das Finale, bei dem unsere Wasserraketen auf den Prüfstand kamen. Hier gibt es ein paar Eindrücke der Bauphase und des Finales an der Uni.