Projektunterrichtswoche 2019

Wenn Schüler*innen in den Gängen auf Stühlen stehen und die Wände bemalen, wenn aus manchen Räumen lautes Geklapper und Getrommel hallt, wenn Schüler*innen fotografierend umherlaufen, wenn aus dem Lehrerzimmer Menschen, die eigentlich nicht hier arbeiten, abgeholt werden, damit sie den Klassen als Experten neues Wissen vermitteln - dann ist wohl Projektunterrichtswoche am Bertha. Die Schüler*innen der Sekundarstufe I arbeiteten projektorientiert im Klassenverband und stärkten ihre Klassengemeinschaft (Jahrgangsstufe 5), lernten die Gefahren aber auch den Mehrwert digitaler Medien kennen (Jahrgangsstufe 7) und wurden stark gemacht gegen Drogen und Gewalt (Jahrgangsstufe 8). Dabei sind tolle Dokumentationen entstanden, die man z.B. als Poster in den entsprechenden Klassenräumen wiederfinden kann.

In der Qualifikationsphase I fand eine Kulturwoche statt, in deren Verlauf sich die Schüler*innen der Kunstgrundkurse kreativ und gestalterisch mit dem Thema „Klimawandel“ beschäftigten, wobei z.B. Wandmalereien, Videoinstallationen, Plastiken hergestellt wurden. Der Literaturkurs probte intensiv an dem Stück „Studio 13“. Ein Musikgrundkurs machte Musik mit Mülltonnen, ganz nach dem Vorbild von „Stomp“ und der andere Musikgrundkurs verknüpfte Theorie und Praxis, indem die Schüler*innen Body Percussion machten und im Ensemble improvisierten, aber sich auch mit der Wirkung von Musik auf das menschliche Gehirn auseinandersetzten.

Zudem gab es das Projekt „Videoschnitt“, wodurch aus den vielen Stunden Videomaterial von der letzten „Rock gegen Rechts“ - Veranstaltung ein Videotrailer entstanden ist. All diese kreativen Arbeiten wurden am letzten Tag der Projektunterrichtswoche unter viel Applaus in der Aula einem begeisterten Publikum präsentiert.

Einige Jahrgangsstufen waren in dieser Woche aber auch gar nicht da, da sie entweder auf Klassenfahrt auf Juist, in Bad Malente, in den Niederlanden oder in Mecklenburg-Vorpommern (Jahrgangsstufen 6 und 9), auf Kursfahrt in London (Jahrgangsstufe Q2) oder im Berufspraktikum (Jahrgangsstufe EF) waren.

Somit erleben ALLE Schüler*innen und Lehrer*innen unserer Schule eine Woche, die so ganz anders ist als eine übliche Schulwoche...