Welcome!

English at Bertha

Das Erlernen der Fremdsprache Englisch hat in einer globalisierten Welt eine große Bedeutung. Am Bertha wird Englisch daher als erste Fremdsprache von Klasse 5 bis zur Jahrgangsstufe 12 unterrichtet. Um den Übergang vom Anfangsunterricht der Grundschule zu den Anforderungen des Englischunterrichts am Gymnasium möglichst unkompliziert zu gestalten, knüpft dieser am Bertha an die bereits aus der Grundschule bekannten Themenfelder an. Dabei hat sich in der Sekundarstufe
I das Lehrwerk English G Access vom Cornelsen-Verlag als gut geeignet erwiesen.
Zur Förderung der Eigentätigkeit der SchülerInnen wird zusätzlich projektorientiert gearbeitet und es werden vor allen Dingen in den Klassen 9 und 10 Lektüren in den Unterricht integriert. In der Oberstufe werden am Bertha seit Jahren zwei Leistungskurse und mindestens drei Grundkurse angeboten. Durch mediengestützten Unterricht erreichen wir eine interessante Methodenvielfalt und erleichtern den SchülerInnen den Umgang mit verschiedenen Medien.

Englisch am Bertha bietet:

  • Kompetenz- und handlungsorientierten Unterricht, der nicht nur auf die zentralen Prüfungen, sondern vor allem auch auf das Leben in einer globalen Welt vorbereitet
  • methodisch abwechslungsreiches Erlernen der Fremdsprache
  • fünf Stunden Englischunterricht in Klasse 5, um den Übergang zum Gymnasium zu erleichtern, danach vier Stunden Englischunterricht in den Klassen 6-8, in Klasse 9 und 10 dann je drei Stunden Englischunterricht
  • im Wahlpflichtbereich II in den Jahrgangsstufen 9 und 10 bieten wir den Kurs „Geschichte Bilingual“(Broschüre zum Download) an, um interessierte und talentierte SchülerInnen zusätzlich in der Fremdsprache zu fördern
  • eine „Cambridge-AG“ für SchülerInnen: das Cambridge-Certificate bescheinigt qualifizierte Englischkenntnisse in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und ist international bei Universitäten, Bildungseinrichtungen und Unternehmen anerkannt. Es kann also einen Vorteil im Lebenslauf der SchülerInnen bei zukünftigen Bewerbungen darstellen
  • jährliche Teilnahme am internationalen Sprachwettbewerb „Big Challenge“ in der Unter- und Mittelstufe
  • es finden in unterschiedlichen Jahrgangsstufen Ausflüge (z.B. London) und Klassenfahrten nach Großbritannien statt, sodass das Können aus dem Klassenraum auch in der Realität ausprobiert werden kann
  • in Klasse 8 findet regelmäßig ein Austausch mit einer Partnerschule in den Niederladen statt, bei welchem die SchülerInnen gemeinsam Projekte in der Fremdsprache Englisch durchführen
  • alle zwei Jahre wird unserer Schule ein neuer Assistant Teacher aus Großbritannien zugewiesen. Die Assistant Teacher sind in der Regel britische Studenten, die ein Jahr lang Schülergruppen verschiedener Jahrgänge in Konversation unterrichten

Noch Fragen zu Englisch, der Fachschaft oder unserer Schule? Kommen Sie doch einfach vorbei uns besuchen Sie uns, z.B. an unserem Tag der offenen Tür oder am „Bertha-Fest“. Wir freuen uns auf einen Besuch.
See you here at Bertha.

Unterrichtsinhalte

Curriculum Englisch S I & S II

 

Unter-/Mittelstufe

Wir arbeiten mit dem Lehrwerk English Access G8 bzw. G9, das die Schülerinnen und Schüler durch eine Vielzahl moderner kommunikativer Übungen im Gebrauch der Fremdsprache individuell fördert und fordert. Zur Förderung der Eigentätigkeit der Schülerinnen und Schüler wird zusätzlich projektorientiert gearbeitet und es werden vor allen Dingen in den Klassen 9 und 10 Lektüren gelesen. Da auch das Sprechen der Fremdsprache in einer globalisierten Welt immer mehr an Bedeutung gewinnt, spiegelt auch der Unterricht diese Gewichtung wider. Durch häufige Übung des monologischen und dialogischen Sprechens, werden die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die sprachpraktischen (mündlichen) Prüfungen vorbereitet, die in den Jahrgangsstufen 9 und 10 verpflichtend durchgeführt werden. Außerdem findet eine gezielte Vorbereitung auf die Lernstandserhebungen in der Jahrgangstufe 8 statt.

Oberstufe

Seit Jahren werden an unserer Schule zwei Leistungskurse und mindestens drei Grundkurse angeboten. Real- und Hauptschüler, die zu uns in die Oberstufe kommen, werden gemeinsam in einer Klasse der Einführungsphase unterrichtet, um den Übergang zu erleichtern. Durch mediengestützten Unterricht erreichen wir eine interessante Methodenvielfalt und erleichtern den Schülerinnen und Schüler den Umgang mit verschiedenen Medien (z.B. Computern).

Seit Jahren fahren die meisten Leistungskurse in der Q2 für einige Tage nach London, um dort einen Shakespeare Workshop zu absolvieren und ein Theaterstück im Globe Theatre zu besuchen.