Das Bertha-Fest

Einmal im Jahr steht die Schule Kopf!

Dann ist in allen Fluren und Räumen ein noch bunteres Treiben zu beobachten als sonst.
Immer zwei Wochen vor den Herbstferien trifft sich die Berthagemeinde und begeht das traditionelle Bertha-Fest. Generalstabsmäßig plant Frau Rosenow den Einsatz der Klassen, Eltern und Lehrer an den zahlreichen Ständen und Attraktivitäten. Sicherlich ist da jedes Jahr das Kistenklettern ein Renner, aber auch die zahlreichen Ausstellungen, der Flohmarkt, die Spielbuden und kreativen Angebote bieten die Möglichkeit, einen tollen Nachmittag der ganz anderen Art am Bertha zu verbringen. Krönender Höhepunkt ist der bunte Abend, der so heißt, weil er die ganze Vielfalt der schulischen und außerschulischen Arbeit noch einmal auf die Bühne in der Aula zaubert. Aber das Fest hat sich auch längst als Anziehungspunkt für ehemalige Schülerinnen und Schüler herauskristallisiert. Da wird noch lange am Getränkewagen geklönt. Ein echter Treffpunkt für alle aktuellen und ehemaligen Mitglieder der Berthagemeinde. Kommen Sie doch einfach beim nächsten Mal dazu und überzeugen Sie sich von der Lebendigkeit unserer Schule!